Lade Veranstaltungen

Reformationskonzert mit der Sächsischen Bläserphilharmonie

 

Musik schafft Emotionen, und nur wenigen Musikstücken gelingt dies so direkt wie dem Choral. Zur Lobpreisung Gottes sind in der lutherischen Tradition Lieder und Texte entstanden, die Menschen zu allen Zeiten bewegt haben. Im Lutherjahr 2017 erklingt der Choralzyklus „Hymnus“ auch in Bayreuth – gespielt von der Sächsischen Bläserphilharmonie und dem Bezirksposaunenchor Bayreuth unter der Leitung von Thomas Clamor. Christian Höreth, der bekannte Bayreuther Moderator, wird die verbindenden Texte sprechen.

„Hymnus“ umfasst bekannte Choralmelodien nach Paul-Gerhardt-Texten im neuen, modernen Gewand. Paul Gerhardt (1607–1676) war ev.-luth. Theologe und einer der bedeutendsten deutschsprachigen Kirchenlieddichter. Seine Verse wurden vor allem von Johann Crüger (1598–1662) und Johann Georg Ebeling (1637–1676), zwei der bedeutendsten Kirchenliedschöpfer des 17. Jahrhunderts, kongenial vertont. Auch die Komponisten Georg Neumark (1621–1681) und Martin Rinckart (1586–1649), weitere Zeitgenossen Gerhardts, schufen die Zeit überdauernde Kirchenlieder nach seinen Texten. Diese Jahrhunderte alten Choräle wurden nun von Komponist Christian Sprenger (*1976) in zeitgemäße Sätze verwoben und von Siegmund Goldhammer (*1932) für die Sächsische Bläserphilharmonie arrangiert.

Herausgekommen ist „Hymnus“, ein programmatischer Zyklus von lutherischen Choralfantasien für sinfonisches Blasorchester. Die vielfältigen Klangfarben einer Bläserphilharmonie sind geradezu prädestiniert, die sakrale Musik facettenreich und nuanciert umzusetzen. Der Zyklus entführt den Zuhörer in emotionale Klanglandschaften, die man heutzutage fast nurmehr aus der Filmmusik kennt. Zwischen den Choralfantasien wird Christian Höreth geistliche und weltliche Texte zu Gehör bringen, die die vertonten Werke einrahmen und in Beziehung zueinander setzen. Musik und Text malen so opulente, expressive Klangbilder und nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise in die Imagination.

Die Sächsische Bläserphilharmonie wurde 1950 unter der Regie des MDR gegründet und ist bis heute das einzige professionelle Kulturorchester in sinfonischer Bläserbesetzung in ganz Deutschland. Seit vielen Jahren wird das Orchester bei Tourneen im In- und Ausland gefeiert. Seit 2011 steht es unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Clamor.

 

Hörbeispiel: „Hymnus“

 

      Hymnus - Sächs. Bläserphilharmonie

Musik von Christian Sprenger, Melodie „Lobet den Herren, alle die ihn ehren“ Johann Crüger (1598-1662)